Blog

Die Fülle statt den Mangel sehen

Die Fülle statt den Mangel sehen

Im neuesten Newsletter von Robert Betz vom 12.08.2023 geht es darum, bewusst zu wählen, was unsere Seele nährt.   Hier ein Auszug: „In gut vier Monaten geht dieses Jahr schon wieder zu Ende. Welche Qualität hat es bisher für dich persönlich gehabt? Bedrücken dich...

mehr lesen
Veränderungen in Liebe annehmen

Veränderungen in Liebe annehmen

Deine Liebe trägt dich durch alle Veränderungen. Wahrscheinlich denkst du jetzt: "Es wäre zu schön, um wahr zu sein." Liebe ist ein göttliches Geschenk. Wir schwingen mit der Energie der Liebe in höheren Ebenen und ziehen damit im Resonanzgesetz auch andere Ereignisse...

mehr lesen
Angst oder Liebe – Deine bewusste Entscheidung

Angst oder Liebe – Deine bewusste Entscheidung

Blog Artikel über meinen Vortrag „Angst oder Liebe, Deine bewusste Entscheidung“ 20. DGH-Kongress Geistiges Heilen vom 07.10/09.10.2022 in Rotenburg an der Fulda „Angst oder Liebe“ sind zwei große Polaritäten. Wir beschäftigen uns aus energetischer Sicht damit....

mehr lesen
Befreiung

Befreiung

„Ein junger Mann suchte einen Zen-Meister auf, um ihn zu fragen: „Meister, wie lange wird es dauern, bis ich Befreiung erlangen werde?“ „Vielleicht zehn Jahre“, entgegnete der Meister. „Und wie lange dauert es, wenn ich mich besonders anstrenge?“ fragte der Schüler....

mehr lesen
Der richtige Umgang mit Stress

Der richtige Umgang mit Stress

Der richtige Umgang mit Stress, eine Überschrift, die in jeder zweiten Zeitschrift zu lesen ist und zu der es unzählige Vorträge und Videos gibt. Auch untereinander sagen wir uns schnell: „Du hast zu viel Stress, pass gut auf dich auf“. Oft sagen wir dann: „Ja, danke...

mehr lesen
Gelebte Spiritualität

Gelebte Spiritualität

Was bedeutet gelebte Spiritualität? Es bedeutet, dass wir unser spirituelles Wissen auch oder sogar gerade in unserem Alltag anwenden. Wissen sollte meines Erachtens immer integriert werden und nicht nur für den Verstand gelernt werden. Natürlich haben wir immer die...

mehr lesen
In unseren Körperzellen ist alles gespeichert

In unseren Körperzellen ist alles gespeichert

Diese Speicherung nennen wir das „Gedächtnis des Körpers“. Fangen wir bei der frühsten Kindheit an. Kannst du dich an etwas erinnern und wenn, an was? Bei den meisten Menschen reichen die Erinnerungen bis in das vierte Lebensjahr zurück, alles davor wissen wir...

mehr lesen